FORUM Sachunterricht

in Österreich

By

1. Grazer Grundschulkongress

GGK18a02. Juli 2018 – 04. Juli 2018 I PH Steiermark und KPH Graz

Der Grazer Grundschulkongress setzt sich zum Ziel, die Weiterentwicklung der Volksschule durch ein
wissenschaftliches Forum zu unterstützen, in dem Forschungsergebnisse und Konzepte auf fokussierte
Weise diskutiert werden. Am ersten Tag stehen Fragen der Persönlichkeitsentwicklung und des Hineinwachsens in komplexere soziale Bezüge auf dem Programm, der zweite Tag thematisiert die fachliche Bildung, insbesondere den Erwerb von Grundkompetenzen und die Aspekte einer breit aufgestellten fächerorientierten Allgemeinbildung zwischen Erlebnisbezug und Wissenschaftspropädeutik. Der dritte Tag greift Themen der Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung im Bereich der Grundschule auf.

Web: http://www.ggsk.at/
Kontakt: office@ggsk.at

By

Jahrestagung der GDSU

GDSUTagung17GDSUTagung17a

 

 

 

 

 

Die 26. Jahrestagung der GDSU fand vom 09. bis 11. März 2017 an der Pädagogischen Hochschule Weingarten unter dem Thema “ Handeln im Sachunterricht – konzeptionelle Begründungen und empirische Befunde“ statt. Einige Kolleginnen aus unserer Gruppe „Forum Sachunterricht“ haben daran teilgenommen und ihre Beiträge vorgestellt:

  • Haberfellner, Christina: Projekt NOSKids: Erfassung des Wissenschaftsverständnisses im Sachunterricht der Grundschule – Ergebnisse der konvergenten Validierung (Pädagogische Hochschule Salzburg)
  • Haberfellner, Christina:  Erfassung und Förderung des Wissenschaftsverständnisses von angehenden Primarstufenstudierenden (mit Hartinger, Andreas; Bertsch, Christian; Bucher-Spielmann, Petra; Eck, Johann (Pädagogische Hochschule Salzburg, Universität Augsburg, Pädagogische Hochschule Wien, Pädagogische Hochschule Tirol, Pädagogische Hochschule Steiermark)
  • Greinstetter, Roswitha & Dunzinger, Franz: Technische Bildung im fächerverbindenden Grundschulunterricht (TecBi-primar); (Pädagogische Hochschule Salzburg, KPH Wien/Krems)
  • Huber, Astrid: Forschendes Lernen in Studierwerkstätten (TU Dresden)
  • Atzwanger, Regina, Steiner, Regina & Kurz, Peter: Raumplanung im Sachunterricht. Eine Vorstellung von Angeboten und Materialien aus dem Projekt „Raumplanung macht Schule“ für die Primarstufe (Grundstufe II) in Österreich (Umweltbildungszentrum Steiermark, Pädagogische Hochschule Oberösterreich2)

Die Abstracts sind im Tagungsband nachzulesen –> Link

 

By

Forscherwerkstatt

Unser Motto heißt “ Von der Deckergasse zur Entdeckergasse“. Auf diesem Weg haben wir als Grundlage eine naturwissenschaftliche Werkstatt an unserem Schulstandort installiert. In dieser Werkstatt werden Experimente aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Bereichen in Form von Versuchskisten angeboten. Die Kinder haben somit die Möglichkeit auf lustbetonte Art und Weise selbstständig zu forschen und experimentieren. Der Fokus unserer Arbeit in der Forscherwerkstatt liegt am selbst entdeckenden und handlungsorientierten Lernen, was auch die Grundlage für das Lernen in allen anderen Unterrichtsgegenständen und darüber hinaus bietet. Die Forscherwerkstatt wird regelmäßig von allen Schulklassen besucht. 

Esra Akbaba
VS Deckergasse Wien, 2012

By

ExpertInnenaustausch

Einladung zum
ExpertInnenaustausch Sachunterricht

am 28.11.2016
von 10.30 bis 16.00

Pädagogische Hochschule Wien, Grenzackerstr. 18
Raum 4.0.065

–> einladung-su_vernetzungstreffen_28112016.pdf

By

Tagung in Graz

SUKPH04Am 1. April traf sich das Forum an der KPH in Graz, wo am Vormittag ein Impulsreferat von Dr. Katharina Kalcsics, Bereichsleiterin Fachwissenschaften / Fachdidaktiken und Dozentin für Natur-Mensch-Mitwelt (Sachunterricht) an der PH Bern, interessante Einblicke in die LehrerInnenbildung in unserem Nachbarland gewährte (–> Link).
Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der Diskussion in den einzelnen Fachgruppen, zu denen auch DidaktikerInnen der Universität Graz geladen waren, um u.a. mögliche Kooperationen und gemeinsame Projekte zu erörtern.

By

Teamtreffen in Graz

am 1.4.2014 laden die SU DidaktikerInnen der KPH Graz zu einem weiteren Teamtreffen ein. Ziel ist es, sich inhaltlich auszutauschen und Ausbildungsstrukturen zu vergleichen.